Autofahrerin übersieht beim Abbiegen Radfahrerin – verletzt

Unfall Krankenwagen Rettungsdienst

Am Dienstagmorgen gegen 8.10 Uhr ist eine 44-jährige Meerbuscherin, die mit dem Fahrrad auf einem Radweg an der Düsseldorfer Straße unterwegs war, beim Zusammenstoß mit einem Auto so schwer verletzt worden, dass sie mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Autofahrerin, eine 25-jährige Willicherin, war aus Richtung der Neusser Straße kommend auf der Straße Moosheide unterwegs gewesen und hatte nach rechts in die Düsseldorfer Straße abbiegen wollen. Die von rechts kommende Radfahrerin hatte sie dabei nicht wahrgenommen. Sie touchierte mit dem Wagen noch das Hinterrad des Fahrrads, wodurch die Meerbuscherin stürzte und verletzt wurde.