CDU: Neue Farbe für Willicher Schulen

anstrich-schulen-antrag-cdu

Ab dem kommenden Jahr soll die Stadt Willich jährlich 20.000 Euro für neue Anstriche und Bodenbeläge in den Schulen der Stadt ausgeben. Durch die Renovierung sollen die Schulen auf einen einheitlichen Stand gebracht werden „Lernen soll Spaß machen. Und dazu gehört ein freundliches Ambiente“ sagt Ratsmitglied Bernhard Grotke. „Außerdem werden die Kinder sich sehr viel wohler in ihrem „Arbeitsumfeld“ fühlen und sicher auch pfleglich mit den neu gestalteten Räumen umgehen“, so Grotke.

Die CDU-Fraktion schlägt vor, das bereits im Programm „Gute Schule 2020“ eingeplante Geld ab dem kommenden Jahr für diese Aufgaben im städtischen Haushalt einzusetzen. Die Stadtverwaltung soll ein entsprechendes „Anstreichkonzept“ zur Renovierung der Schulen erstellen.