Container aufgebrochen und zahlreiche Pakete gestohlen

Pakete Diebstahl Weihnachten

Noch steht nicht fest, was die Diebe erbeutet haben, die in der Nacht zu Montag zwei Container aufbrachen und etwa 800 Pakete umluden. Fest stehen dürfte, dass einige Weihnachtsgeschenke ihren vorgesehenen Empfänger nicht erreichen werden. Die Diebe hatten zwischen Sonntag, 17:00 Uhr, und Montag, 04:15 Uhr, auf einem Betriebsgelände auf dem Siemensring zwei Container aufgebrochen. Für den Abtransport der Beute dürfte mindestens ein Kleintransporter verwandt worden sein.

Hinweise zu Verladetätigkeiten oder dem Abtransport und Verbleib der Pakete nimmt die Kripo in Kempen unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen.