Erntezeit im Bürgergarten im Neersener Schlosspark

Bürgergartenernte
Foto: Stadt Willich

Ambitioniert ging auch die zweite Garten-Saison im Neersener Bürgergarten zu Ende: Mit fast 100 Gästen und unter dem gütigen Auge des Wettergottes wurde jetzt das zweite Neersener Kartoffelfest gefeiert. Unter der Regie des Neersener Kinder- und Jugendtreffs No. 7 – nun schon seit zwei Jahren begeisterter Bürgergarten-Pate – und mit dem ebenso engagierten Kooperationspartner Kita Brücke wurden die anlässlich der Saisoneröffnung im Mai eingebuddelten blauen Kartoffeln geerntet, gewaschen, geschnibbelt und gebrutzelt. Zum Sofortessen, natürlich.

Von den solide regenbehosten Mini-Gärtnern leicht zu finden und auszugraben waren die besonders gut geratenen Kartoffeln auf dem Teil des Ackers, den im Mai Bürgermeister Heyes persönlich bearbeitet hatte. Für den Rest musste man, assistiert von den Eltern, bisweilen Krater graben. Zu Stärkung gab es gute Grillwürstchen und heiße, auch selbst gesammelte Maronen. All dies wie immer begleitet von musikalischem Hochgenuss und vielen Herbstliedern, dargeboten vom fröhlichen Akkordeon-Maestro Rolf Füsgen. „Nun wird der Garten vor seinem wohlverdienten Winterschlaf noch richtig fein gemacht, um dann Kraft für die Saison 2018 zu schöpfen“, so No.7- Teamchefin Sabine Räfle.