Feuerwehr Anrath: Drei Einsätze innerhalb weniger Stunden

Feuerwehrauto Einsatz

Gleich drei Einsätze ereilten den Löschzug Anrath am Dienstag. Gegen 15:36 Uhr wurde eine ausgelöster Heim-Rauchmelder in einer Wohnung an der Jakob-Krebs-Straße gemeldet. Nachdem die Feuerwehr sich Zugang verschafft hatte, wurde die Wohnung kontrolliert. Ein Brandereignis war jedoch nicht feststellbar.

Gegen 20:00 Uhr wurde die Kleinhilfe des Löschzuges durch den Rettungsdienst als Tragehilfe angefordert. Um 22:44 Uhr dann der dritte Alarm – Brandmeldeanlage im Asylbewerberheim am Bahnhof. Wie auch schon beim ersten Einsatz konnte keine Ursache für die Auslösung der Brandmeldeanlage ermittelt werden. Die Anlage wurde durch die Feuerwehr zurückgestellt.