Jahreshauptversammlung des Löschzug Schiefbahn

Löschzug Schiefbahn
von links nach rechts: Bernd Ihlenfeld (neuer Geschäftsführer), Thomas Metzer (Wehrführer), Dominik Schulze (neuer stellvertretender Löschzugführer), Martin Zinnel (Verwaltung), Bernd Kreuels (neuer Löschzugführer), Dominik Oyen (neuer stellvertretender Löschzugführer), Bürgermeister Josef Heyes, Katrin Schmidt, Patrick Schmidt, Jannis Weinbach, Norbert Pauen (Überstellung Ehrenabteilung)

Am Samstagabend fand im Feuerwehrgerätehaus Schiefbahn die Jahreshauptversammlung des Löschzuges Schiefbahn der Feuerwehr Stadt Willich statt. Zuvor wurde traditionsgemäß der Gottesdienst in der Pfarrkirche St.-Hubertus besucht. Diesen mussten dann aber gegen 17:32 Uhr einige Kameraden verlassen, da der Löschzug zu einem Kaminbrand alarmiert wurde.

Im Gerätehaus konnte der stellvertretende Löschzugführer Bernd Kretschmann den Bürgermeister Josef Heyes, Wehrführer Thomas Metzer, den stellvertretenden Wehrführer Michael Knauf, von der Verwaltung Martin Zinnel und Sascha Döhmen sowie zahlreiche Kameraden der Einsatz- und Ehrenabteilung und der Jugendfeuerwehr begrüßen.

Im Jahr 2017 wurden durch den Löschzug Schiefbahn insgesamt 105 Einsätze gefahren (Vorjahr 115). Dabei kamen 1113 Stunden zusammen. Zusätzlich kamen für Lehrgänge, Übungsdienste, Ausbildungen und sonstige Anlässe weitere 6895 Stunden hinzu, so dass insgesamt 8008 Stunden für die Allgemeinheit geleistet wurden (Vorjahr 8047 Stunden).

Als besondere Einsätze seien hier ein Gefahrguteinsatz auf der Linsellesstraße und der sich
anschließende Großbrand auf der Korschenbroicher Straße, der Kellerbrand in einer Gaststätte sowie der Brand in einem Schnellimbiss zu erwähnen, welche nur einen Querschnitt der abgearbeiteten Einsätze darstellen.

Amtsübergabe an neuen Löschzugführer

Der krankheitsbedingt abwesende Löschzugführer Ralf Okonnek legte nunmehr nach fast 16 Jahren sein Amt als Löschzugführer nieder und dankte seinen Kameraden für die geleistete Arbeit. Ebenso schied der bisherige stellvertretende Löschzugführer Bernd Kretschmann nach fast 16 Jahren Amtszeit aus und übergab seine Funktion in jüngere Hände.

Nach einer Anhörung des Löschzuges durch Wehrführer Thomas Metzer zur Bestellung einer neuen Löschzugführung wurden dann Bernd Kreuels zum neuen Löschzugführer (bisher seit 10 Jahren stellvertretender Löschzugführer) sowie Dominik Schulze und Dominik Oyen zu stellvertretende Löschzugführer ernannt. Im Anschluss wünschte er der neuen Führung alles Gute und ein glückliches Händchen für die bevorstehenden Aufgaben.

Eine offizielle Amtsübergabe erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Daraus resultierten auch einige Neuwahlen zwecks Besetzung freigewordener Ämter. Bernd Ihlenfeld wurde zum neuen Geschäftsführer gewählt, sein Vertreter heißt nach Wiederwahl Denis Flick. Neuer stellvertretender Kassenleiter ist Sven Lindemann, zum neuen (alten) Beisitzer wurde Daniel Ryfisch (wieder)gewählt.

Der Bürgermeister Josef Heyes dankte in Abwesenheit Ralf Okonnek und seinem Stellvertreter Bernd Kretschmann für die geleistete Arbeit; es sei nicht mehr selbstverständlich in unserer heutigen schnelllebigen Zeit ein solches Amt über einen so langen Zeitraum auszuüben und wünschte der neuen Führung ebenfalls viel Erfolg und ein glückliches Händchen.

Zahlreiche Beförderungen und Ehrungen

Nach fast 37 aktiven Dienstjahren wurde unter großem Beifall der Unterbandmeister Norbert Pauen in die Ehrenabteilung überstellt. Über eine Beförderung konnten sich am diesem Abend folgende Kameraden freuen: Patrick Schmidt, Katrin Schmidt und Jannis Weinbach wurden zu Feuerwehrmännern bzw. -frau ernannt, Mathias Pauen wurde zum Unterbrandmeister befördert, Dominik Oyen zum Oberbrandmeister und Bernd Ihlenfeld zum Brandoberinspektor.

Mit der Ehrennadel in Bronze der Stadt Willich wurden Unterbrandmeister Cedric Schipanski und Hauptbrandmeister Markus Kox ausgezeichnet.

Weiterhin wurden nach erfolgreichem Ablegen des Leistungsnachweises im Vorjahr folgende
Kameraden ausgezeichnet: Mit der bronzenen Spange (für die 1te Teilnahme) Angelo Quattrer, Patrick Schmidt, Katrin Schmidt und Marc-Philipp Vogels, mit der silbernen Spange (3te Teilnahme) Thore Kretschmann und Cedric Schipanski, mit der goldenen Spange (5te Teilnahme) Martin Marx, Gold-Rot erhielt Benjamin Rutz für seine 10te Teilnahme und Gold-Grün erhielt Bernd Ihlenfeld für die 20te Teilnahme.

Im Anschluss an die Versammlung ließ man den Abend in gemütlicher Runde im Gerätehaus zusammen mit den Kameraden der Ehrenabteilung ausklingen.