Kreismusikschule und St. Bernhard Gymnasium veranstalten zweites Kooperationskonzert

Konzert-St-Bernhard-Gymnasium-Kreismusikschule
Foto: Kreismusikschule

Die Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Viersen und des St. Bernhard Gymnasiums laden zu ihrem zweiten Kooperationskonzert ein. Am Montag, 19. März, beginnt das Konzert „Serenaden“ um 18:30 Uhr im Forum des St. Bernhard Gymnasiums, Albert-Oetker-Straße 100 in Willich. Der Eintritt ist frei.

Die „Mini-Streicher“ unter der Leitung von Cordelia Lehmann spielen Kinderlieder, das Orchester des Gymnasiums unter der Leitung von Katja Strucken führt Musik von „Fluch der Karibik“ auf. Das von Georg Klinkenberg geleitete Orchester „Stringendo“ spielt berühmte Werke wie die „Feuerwerksmusik“ von Georg Friedrich Händel und ein Medley von Michael Jackson. Auf dem Programm stehen weiterhin das Orchester „All Strings“, die Juniorstreicher aus Viersen und Solobeiträge von Schülerinnen und Schülern des St. Bernhard Gymnasiums.