Neersen: Alles richtig gemacht: Einbrecher scheitern an guter Sicherung

einbruch-polizei-symbolbild

Nachdem ein Neersener vor einiger Zeit schon einmal Opfer von Wohnungseinbrechern geworden war, hatte er nach diesem Erlebnis sein Haus auf der Straße Am Bruch besser gegen Langfinger abgesichert. Dies kam ihm nun zugute.

Die Einbrecher scheiterten am Mittwoch, gegen 18:00 Uhr, bei ihrem Versuch, ein Fenster aufzuhebeln an der guten Einbruchsicherung. Zeugen beobachteten drei Männer, die zuvor mehrfach an dem Haus geschellt hatten. Als sie keine Reaktion erhielten, versuchten sie in das vermeintlich leerstehende Haus einzubrechen.

Bei den Verdächtigen handelte es sich um 20-30 Jahre alte Männer, die mit einem silberfarbenen Auto davon fuhren. Hinweise auf verdächtige Beobachtungen nimmt das KK 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen.