PKW-Brand auf der A52 im Autobahnkreuz Neersen

Feuerwehr Schiebfahn PKW-Brand A52
Foto: Feuerwehr Stadt Willich

Technischer Defekt sorgt für Vollbrand eines Pkw, keiner verletzt!

Am Mittwochabend, gegen 17:44 Uhr wurde der Löschzug Schiefbahn zu einem Pkw-Brand auf der A52 Richtung Mönchengladbach, Höhe Autobahnkreuz Neersen, alarmiert. Ebenfalls mitalarmiert waren Kräfte der Berufs- und freiwilligen Feuerwehr Mönchengladbach, deren Unterstützung war hier aber nicht erforderlich. Vor Ort brannte ein Pkw Mercedes in voller Ausdehnung. Durch einen Trupp unter Atemschutz wurde ein Löschangriff zunächst mit Wasser, anschließend mit Schaum vorgenommen.

Die beiden Insassen des Pkw konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes kam es zu einem Brandausbruch im Motorraum, welcher sich dann anschließend auf den gesamten Pkw ausdehnte.

Während der Löscharbeiten lief der Verkehr einspurig an der Einsatzstelle vorbei. Als besonders lobenswert ist das Verhalten der Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn zu nennen, da die Bildung einer Rettungsgasse vorbildlich verlief und die Einsatzkräfte so zügig den Einsatzort erreichten.

Der Einsatz war für die 25 Einsatzkräfte des Löschzuges Schiefbahn gegen 19:30 Uhr beendet.