Sparkasse Krefeld unterstützt die Tennisgemeinschaft Willich

Tennisgemeinschaft Willich renoviert Restaurant
Foto: privat

Wie wichtig gute Sponsoren für die lokalen Vereine sind, zeigt sich oft an der Möglichkeit Dinge anzuschaffen oder zu erneuern. Bei der Tennisgemeinschaft Willich stand schon seit einiger Zeit der Plan an, den Innenraum zu renovieren und mit einer neuen Bestuhlung für eine moderne und gemütliche Atmosphäre zu sorgen. In diesem Jahr konnte der Wunsch endlich umgesetzt werden.

Maßgeblich trug die Sparkasse Krefeld mit einer großzügigen Spende – aus dem PS-Zweckertrag – zur Realisierung bei. Filialleiter Dirk Schumacher überzeugte sich selbst in dieser Woche selbst vom Ergebnis. Auch wenn Tennis nicht so sein Ding ist und er eher auf dem Fußballfeld zu finden sein wird, freut er sich mit dem Vorstand über eine sehr gelungene Umsetzung.

Für die Tennisgemeinschaft Willich beginnt nun die Saison. Seit der Platzeröffnung am 15. April läuft der Spielbetrieb auf Hochtouren. Wer sich über den Verein und eine mögliche Mitgliedschaft erkundigen möchte, hat am 6. Mai auf dem Blütenfest eine gute Gelegenheit. Dank Dirk Schumacher, der sich auch im Werbering Willich engagiert, ist die Tennisgemeinschaft Willich dort mit einem Stand vertreten.

Neben vielen Infos zu Tennis, haben die Besucher die Möglich zur Teilnahme an einem Gewinnspiel. Der erste Platz gewinnt eine Jahresmitgliedschaft. Der zweite Preis umfasst eine Trainingsstunde bei dem Vereinstrainer Nico Michel. Der dritte Preis bietet eine Stunde freies Spiel auf der Anlage. Wer gerne direkt das Vereinsleben in der TG Willich austesten möchte, hat am 6.5. letztmalig die Möglichkeit 50% beim ersten Jahresbeitrag zu sparen.