Entspannungs-Kurse für Körper und Geist

Frosch Entspannung TV Schiefbahn

Die Abteilung Gesundheitssport beim TV Schiefbahn bietet ab Ende November wieder Kurse mit dem Schwerpunkt Entspannung an, unter Leitung der erfahrenen Trainerin Elisabeth Schnieder: am Dienstag, 22. November (19.30 Uhr), beginnt ein achtwöchiger Kurs „Progressive Muskelentspannung nach Jacobson“, am Mittwoch, 23. November (18 Uhr) beginnt „Autogenes Training“. Beim autogenen Training lernen die Teilnehmer, wie sie aus ihrem Inneren heraus selber einen Zustand der Entspannung entwickeln können – um so Stress und Anspannung im Alltag besser in den Griff zu bekommen.

Bei der progressiven Muskelentspannung geht es um ein Training, bei dem durch die willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht werden soll. Nacheinander werden einzelne Muskelpartien in einer bestimmten Reihenfolge zunächst angespannt, die Muskelspannung wird kurz gehalten und anschließend wird die Spannung gelöst.

Alle Kurse richten sich auch an Nicht-Vereinsmitglieder und sind bei der zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert. Die Teilnehmer können die Kurskosten bei den Krankenkassen als Präventionsmaßnahme geltend machen.

Aus organisatorischen Gründen finden die Kurse in der Entspannungspraxis von Elisabeth Schnieder statt, Telemann-Str. 1a, Willich. Anmeldungen und Infos bei der Trainerin, Mobil: 0163-700 81 28 oder elisabeth.schnieder@tv-schiefbahn.de