Unfall: Hund bringt Radfahrer zu Fall

Willich Krankenwagen Unfall

Am 28.04.2018 um 12:50 Uhr im Rahmen einer Radtouristikfahrt befuhr ein 49jähriger Duisburger die Kreuzstraße in Willich in Richtung Schiefbahn. Eine ältere Frau, querte die Straße mit einem Hund, ohne auf den Verkehr zu achten.

Der Hund war bereits mit einer langen Leine auf der Straße. Der Geschädigte kam beim Bremsen/Ausweichen zu Fall und verletzte sich an der Schulter. Er wurde dem Maria-Hilf-Krankenhaus in Krefeld zwecks stationärer Behandlung zugeführt.

Die ältere Dame entfernte sich von der Unfallstelle ohne ihre Personalien und die Art der Unfallbeteiligung bekannt zu geben. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Viersen unter 02162-377-0