Drei Tage komplett dicht – Vollsperrung Kreuzstraße ab dem 12. Juli

Sperrung Kreuzstraße

Zu einer Vollsperrung der Kreuzstraße auf Höhe Haus 117 (hinter der Kreuzung Dickerheide) und einer Teilsperrung der Tupsheide (Höhe Haus 66-68, hinter der Kreuzung L382) kommt es vom 12. bis zum 15 Juli. Christina Schleeberger vom Geschäftsbereich Landschaft und Straßen: „Von den Arbeiten betroffen sind insbesondere auch die Anlieger des Wohngebiets östlich der Musch-Siedlung: Da die Zufahrt über den Bertzweg ebenso entfällt wie die Einfahrt von der Korschenbroicher Straße-L382 in die Tupsheide, müssen Anlieger hier über die Straße Königsheide und weiter über ,An der Schießrute´ das Wohngebiet anfahren. Eine Ausfahrt über die Tupsheide auf die Korschenbroicher Straße bleibt möglich.“

Die Linie 55 und der NE10 fahren während der Baumaßnahme eine Umleitung über Schiefbahner-  und Korschenbroicher Straße, die Haltestellen Rebhuhnweg, Dickerheide und Heiligenweg entfallen.