Zum Schutz der Schul- und Kindergartenkinder: Gehweg an Berliner Straße neu markiert

Gehweg Berliner Straße 4 2018 (2)
Foto: Stadt Willich

Einen Gehweg für Fußgänger haben jetzt die Mitarbeiter der Gemeinschaftsbetriebe Willich an der Berliner Straße in Anrath markiert, damit Kinder auf dem Weg zum Kindergarten und zur Albert-Schweitzer-Schule ab der Heribertstraße ein Schutzbereich neben der Fahrbahn zur Verfügung steht.

Im letzten Jahr hatte der Geschäftsbereich Landschaft und Straßen an der Einmündung Pastoratsstraße bereits den gesetzlichen 5-Meter-Haltverbotbereich mit einer Grenzmarkierung ausgedehnt, damit ein größeres Sichtfeld zum Queren der Straße vorhanden ist. Jetzt steht nach der Querung auch ein knapp zwei Meter breiter Gehweg zur Verfügung; von verschiedenen Seiten war darum gebeten worden, hier einen Schutzbereich für die Schul- und Kindergartenkinder zu schaffen.

Gehweg Berliner Straße 4 2018 (1)
Foto: Stadt Willich

Josef Schmidt vom Geschäftsbereich Landschaft und Straßen: „Dafür mussten drei Parkplätze aufgegeben werden – aber bei der Abwägung der Interessen ist die Sicherheit der Fußgänger höher zu bewerten. Für die Anlieger und den Bring- und Holdienst des Kindergartens und der Schule stehen darüber hinaus an der Berliner Straße noch genügend Parkplätze zur Verfügung.“

Die Eltern könnten, so Schmidt weiter, zur Verkehrssicherheit auch ihrer Kinder in diesem Bereich im Übrigen auch beitragen, „indem sie nicht bis unmittelbar vor die Einrichtungen fahren, sondern die Kinder beispielsweise auf dem Josefplatz und an der Viersener Straße“ aussteigen ließen: „Hier gibt es morgens und mittags viele freie Parkplätze.“