12-jährige Radfahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt, Verursacher flüchtet

Willich Krankenwagen Unfall

Bei einem Zusammenprall mit einem Pkw zieht sich eine 12-jährige Willicherin leichte Verletzungen zu. Am Dienstag, 06.12.2016, gegen 13.40 Uhr, überquert eine 12-jährige Schülerin mit ihrem Fahrrad die Krusestraße in Willich. Als sie sich auf der Fahrbahnmitte befindet, fuhr ein Pkw gegen das Hinterrad des Fahrrades, so dass das Mädchen stürzte. Der männliche Fahrer stieg aus, erkundigte sich, ob die 12-jährige verletzt sei.

Als das Mädchen dies verneinte, stieg der Mann wieder in sein Auto und fuhr weg, ohne sich um die weitere Unfallregulierung zu kümmern. Der Fahrer war augenscheinlich ca. 20-25 Jahren alt, hatte kurze braune Haare und war mit einem schwarzen Kleinwagen unterwegs. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Rufnummer 02162-377-0 zu melden.