17-jähriger Leichtkraftradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Willich Krankenwagen Unfall

Am Mittwoch gegen 23.19 Uhr befuhr ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer aus Willich -Anrath in Anrath die Neersener Straße aus Richtung Venloer Straße in Richtung Viersener Straße. In Höhe der Weberstraße fuhr er in einer leichten Rechtskurve gegen die Bordsteinkante der mittigen Verkehrsinsel, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und kam zu Fall. Er rutschte nach links über die Gegenfahrbahn und prallte im angrenzenden Gebüsch gegen einen Straßenbaum. Dabei zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt.