Home Sport 25. Willicher Triathlon: Anmeldefenster für alle Wettbewerbe geöffnet

25. Willicher Triathlon: Anmeldefenster für alle Wettbewerbe geöffnet

von Willich erleben

Ein Vierteljahrhundert Willicher Triathlon – die Vorbereitungen für die Jubiläumsveranstaltung am 4. September 2022 laufen auf Hochtouren. Seit 7. März können sich Sportlerinnen und Sportler für die insgesamt acht Wettbewerbe mit unterschiedlichen Altersklassen online anmelden. „Wir freuen uns sehr, dass wir zum Jubiläum wieder alle acht Wettbewerbe anbieten können. In 2021 hatten wir ja einige Kategorien wegen der Corona-Schutzbestimmungen nicht angeboten“, so Stephanie Grund-Liethen, die das Orga-Team in der Triathlon-Abteilung des TV Schiefbahn leitet. Sie hat die Aufgabe von Carsten Rott übernommen, der aus zeitlichen Gründen nicht mehr die Hauptverantwortung übernehmen kann.

Außerdem hoffen die Organisatoren, die Wettbewerbe wieder mit insgesamt rund 950 Teilnehmern durchführen zu können. „Wir freuen uns vor allem, dass wir im September wieder die Kinder- und Jugendlichen-Wettbewerbe durchführen können. Darauf haben wir im Herbst 2021 zur Vorsicht verzichtet, aber unserem Sport-Nachwuchs macht diese Veranstaltung einfach richtig viel Spaß und alle freuen sich schon“, sagt die Leiterin des Orga-Teams.

Das Rahmenprogramm für den Tag ist noch in Arbeit und wird kurzfristig festgelegt, abhängig von den dann gültigen Corona-Schutzvorschriften. „Wir planen aber, aus Anlass des Jubiläums jedem Finisher eine Medaille zu überreichen“, so Stephanie Grund-Liethen. Ebenso wird überlegt, wieder Sportler aus der Willicher Partnerstadt Linselles einzubinden. Außerdem hat der CDU- Bundestagsabgeordnete Kreis Viersen, Martin Plum, bereits zugesagt, die Schirmherrschaft seines Vorgängers Uwe Schummer fortzusetzen. Im März werden die Organisatoren auch mit dem Willicher Bürgermeister Christian Pakusch ein Gespräch führen.

Wie gewohnt, werden im Rahmen des Haupt-Wettkampfes, dem Volkstriathlon, unter den in Willich lebenden Teilnehmern der bzw. die Stadtmeister/in ermittelt. Austragungsort der Schwimmbewerbe ist das Außenbecken des Freizeitbads „de Bütt“, wo auch Start- und Zielpunkt für die Lauf- und Radwettbewerb ist. Die Radfahrer fahren über abgesperrte Straßen bis zur Golfanlage Duvenhof (Hardt 21), wo sich der Wendepunkt für die Triathleten befindet. Erster Start im Schwimmbecken wird um 10 Uhr sein. Wie in den Vorjahren erhält jeder Teilnehmer einen Chip für die elektronische Zeiterfassung. Die Zeit wird beim Überlaufen einer Messlinie automatisch registriert. Dabei werden die aktuellen Ergebnisse in Echtzeit im Ziel angezeigt.

„Wir stecken noch mitten in den Vorbereitungen, freuen uns aber auf einen tollen Sporttag und viele Zuschauer am Schwimmbecken und entlang der Strecken“, meint Stephanie Grund-Liethen.

Anmelden können sich die Sportler auf www.willicher-triathlon.de

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X