50 Kinder mit Ferienprogramm der OGS Willicher Heide

Kids vor Streifenwagen
Foto: Stadt Willich

Viel Spaß „anne Backen“ hatten jetzt jeweils rund 50 Kinder am Ferienprogramm der OGS Willicher Heide – unter anderem auch die künftigen Erstklässler und das Team der OGS Willicher Heide. Was natürlich Gründe hatte:

Von Mitte bis Ende August waren Gruppen von jeweils 15 bis 20 Kinder unterwegs in wechselnden Willicher Betrieben gefahren, so dass jedes Kind an mehreren Aktivitäten teilnehmen konnte Unter anderem sah man sich – wegen der großen Nachfrage gleich zweimal – die Produktion im „Eishimmel“ an und besuchte de Bütt (Spiel und Spaß im Variobad – aber auch ein hochspannender Blick hinter die Kulissen bei der Besichtigung der Pumpenräume). Außerdem ging‘s in die Halle 22 (drei Trainer führten die Kinder durch ein „Functional Training“), zur Besichtigung durch eine Feuerwache und ins Seniorenheim Moosheide (Tanzen und gemeinsames Singen alter Volkslieder).

Hochspannend war auch der Besuch der Polizeiwache Willich einschließlich Besichtigung der Zellen sowie „Probesitzen“ in Mannschafts- und Streifenwagen, und schließlich rundeten ein Marktbesuch sowie der Besuch des Stauten-Milchbauernhofes die Exkursionen ab; dort lernte man alles über Kuh und Milch.

Alles in allem ein abwechslungsreiches, für die Kinder total spannendes Programm, das nur durch die Bereitschaft der besuchten Firmen und Institutionen, die Türen zu öffnen, möglich wurde – bei denen sich Kinder und Team der OGS Willicher Heide auf diesem Wege auch noch einmal herzlich bedanken.