Foto: red.
PR-ANZEIGE

Die Corona-Pandemie eröffnet für diese Veranstaltung ganz neue Möglichkeiten: Die „6. Willicher Praxistage Geothermie“ finden am 28. und 29. Oktober 2020 als Online-Veranstaltung unter Leitung des Energiezentrum Willich (EZ:W) und der Energie.Agentur NRW statt.

„Damit erreichen wir potentiell deutlich mehr Menschen als bei den bisherigen Veranstaltungen hier bei uns im Gründerzentrum“, ist Bernd Bremerich­-Ranft, der Leiter des EZ:W, gespannt auf die Veran­staltung. Wie bisher ist der erste Tag als Fachveranstaltung für die Unteren Wasserbehörden geplant, der zweite Tag (29. Oktober) richtet sich an Planer, Architekten und alle anderen Interessierten.

Die Teil­nahme an den Praxistagen bleibt kostenlos, eine Anmeldung erfolgt über die Webseite www.energiezentrum­willich.de oder direkt über die EnergieAgentur.NRW. Teilnehmer erhalten die Zugangsdaten eini­ge Tage vor Veranstaltungsbeginn per E­Mail und können sich per PC, Smartphone, Tablet, Laptop einwählen.

„So kann man von zu hause oder am Arbeitsplatz der gesamten Veranstaltung folgen“, meint Ute Ranft, die die Veranstaltung koordiniert. Es ist auch möglich, sich nur für bestimmte Vorträge zuzuschalten/einzuwählen oder nur an den Expertensprechstunden am Nachmittag teilzunehmen. Die Vorträge werden als Live-­Stream gesendet, über die Chat­Funktion können sich die Teilnehmer an Diskussionen beteiligen oder Fragen stellen.

NEU: EXPERTEN­SPRECHSTUNDEN

„Das Vortragsprogramm ist spannend. So wird zum Beispiel darge­stellt, wie in Warendorf ein neues Wohngebiet von 20 Hektar über ein Kaltwärmenetz mit einer fast 100%­klimaneutralen Energie versorgt wird. Das Projekt nutzt Geothermie, die mit entsprechenden Umwand­ lern sowohl zum Heizen als auch zum Kühlen der Häuser genutzt werden kann“, so Bremerich­-Ranft.

Neu in diesem Jahr sind zwei Experten­Sprechstunden am Nachmit­tag. Diese finden als (Video­) Konferenz statt. Hier können die Teilneh­mer ihre Fragen direkt als Wortmeldung an die Experten richten. Wahl­ weise kann dies auch im Live­-Stream verfolgt werden, wobei dann die Fragen im Chat schriftlich eingebracht werden. „Wir denken, dass wir so ganz neue Wege gehen, mehr interessierte Menschen zu erreichen. Die erste Resonanz auf die Idee ist sehr gut“, so Bremerich-­Ranft.

INFO

Das EZ:W ist eine kostenlose Beratungseinrichtung der Stadt Willich zu verschiedenen Themen im Bereich alternativer Energi­en und Nachhaltigkeit: Geothermie, Photovoltaik, Energie­ effizientes Bauen und Smart Home.

Außerdem gibt es eine Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW. Es wird getragen von der Grundstücksgesellschaft Willich, den Stadtwerken Willich und der GEOBIT Ingenieurgesellschaft / Aachen.

Infos und Termine für Beratungen unter
Tel.: 02154 / 814482
beratung@energiezentrum­willich.de
oder auf www.energiezentrum­willich.de.

EZ:W im Gründerzentrum Gießerallee 19
47877 Willich (Stahlwerk Becker)