Feuerwehrauto Einsatz

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus wird eine 71jährige Willicherin Opfer der Flammen. Am Dienstagabend, 12.04.2016, um 20.44 Uhr, erhält die Polizei über die Feuerwehrleitstelle Kenntnis von einem Brand in einem Mehrfamilienhaus „Im Wegerfeld“. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte eine Wohnung im Erdgeschoss des Hauses in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr löschte den Brand, konnte aber die 71jährige gehbehinderte Bewohnerin, die zuvor den Hausnotruf betätigt hatte, nicht mehr retten und fand sie tot in der Wohnung auf.

Acht Bewohner konnten evakuiert werden, drei Personen erlitten leichte Verletzungen durch die Rauchgaseinwirkung. Nach ersten Ermittlungen gibt es zur Zeit keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Die Brandursache ist derzeit noch unklar, der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.