Home Aktuelles 75 Jahre Ford vor Ort – in Anrath

75 Jahre Ford vor Ort – in Anrath

von Willich erleben
PR-ANZEIGE

Das Jubiläum spiegelt das wider, was dieses Unternehmen auszeichnet: Beständigkeit, Qualität und Verlässlichkeit: Das Anrather Autohaus Ford Breuer feiert in diesem Jahr 75-jähriges Bestehen – als Familienunternehmen, in dem die zweite und dritte Generation harmonisch zusammenarbeiten.

Die Anfänge

Firmengründer war im Jahr 1949 Willi Breuer Senior – mit einer freien Werkstatt an der damaligen Burgstraße, heute Karl-Gierlich-Straße. 1957 erfolgte der Umzug an die heutige Adresse Viersener Straße 110, mit Werkstatt, Tankstelle, Lackiererei und Auto-Waschplatz. 1961 wurde Willi Breuer Ford-Vertragshändler, „aus Begeisterung für die Marke und die Modelle“, erzählt sein Sohn Dieter Breuer – und die waren damals Auto-Legenden wie der Ford Capri oder der Ford Taunus. Der Standort Viersener Straße entwickelte sich gut, mit Ausstellungsfläche für Neuwagen und einer regelmäßig modernisierten Werkstatt, in der bis heute Autos aller Marken repariert und gewartet werden.

Die Nachfolger

1972 stieg Dieter Breuer in den Betrieb ein, sein Bruder Willi 1977. Gemeinsam übernahmen beide 1998 den Betrieb, 1999 verstarb der Firmengründer. 2009 begann mit Willi Breuer jun. (Sohn des „zweiten“ Willi Breuer) die dritte Generation die Arbeit. Als sein Vater 2011 verstarb, übernahm er dessen Position als zweiter Inhaber an der Seite seines Onkels Dieter Breuer. Mit im Unternehmen tätig ist Dieter Breuers Tochter Melanie Herold.

Das Autohaus heute

Das Autohaus Ford Breuer beschäftigt heute neun qualifizierte Mitarbeiter/-innen in Werkstatt, Verkauf und Empfang. Das Unternehmen bietet alle Werkstatt- und Serviceleistungen, die heute von Privat- oder Geschäftskunden erwartet werden – im direkten Auto-Verkauf oder im Leasing von Neu, Jahres- oder Gebrauchtwagen, Radwechsel und Einlagerung, Klimaanlagen-Service oder Windschutzscheibenreparatur und -austausch.

Ein Wechsel zu einer anderen Marke oder eine Zweitmarke sei für die Familie nie in Frage gekommen, so Willi Breuer Junior: „Wir sind immer gut mit Ford gefahren und wir stehen zu der Marke. Das sind gute Produkte.“ Als weiteren Vorteil sieht er, dass die langjährigen Mitarbeiter gut geschult in der heute komplexen Auto-Technologie sind. Auch auf neue Herausforderungen wie die E-Mobilität gibt das Unternehmen kompetent Antwort.

Die Beständigkeit zeigt sich in weiteren Jubiläen des Jahres 2021: Ford Service Mechaniker (Elektronik) Peter Litgen gehört seit 40 Jahren zum Unternehmen, Andreas Teschen (Ford Service Mechaniker; Karosserie) seit 35 Jahren. „Auf diese langjährigen Verbindungen sind wir stolz. Wir sind Mitarbeitern/-innen und Kunden/-innen dankbar für ihre Treue“, so Dieter Breuer. Auch charakteristisch: Seniorchefin Anni Breuer wohnt noch auf dem Firmengelände und schaut oft im Betrieb vorbei.

Autohaus Ford Breuer
Viersener Straße 110, 47877 Willich
Tel.: 02156 / 2261
www.fordbreuer.de

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X