Achtung Betrüger haben es auf Senioren abgesehen!

polizei-betruegerische-anrufe

Gestern erhielten mehrere Senioren in Brüggen Anrufe falscher Polizeibeamter. Im Display war jeweils die Rufnummer 02163/110 ablesbar. In keinem der hier bekannten Fälle fielen die Senioren auf die Geschichte der Betrüger hinein, die die Übergabe von Wertgegenständen zum Ziel hatte.

Im Laufe des heutigen Vormittags erhielt die Polizei mehrere Meldungen aus dem Vorwahlbereich Willich. Dieses Mal versuchten die Kriminellen -bislang ebenfalls vergeblich- als angebliche Verwandte hohe Bargeldsummen von den angerufenen älteren Menschen zu erbeuten. Die Polizei appelliert einmal mehr: Warnen Sie Ihre älteren Verwandten vor den Tricks der Betrüger. Lassen Sie nie Fremde in Ihre Wohnung. Übergeben Sie keine Wertsachen oder Bargeld an Fremde. Rufen Sie im Zweifel die Polizei! Die Polizei ruft niemals über 110 an. Wenn diese Rufnummer im Display erscheint, haben Sie es unzweifelhaft mit Kriminellen zu tun. Ebenfalls werden Bankangestellte noch einmal gebeten, bei außergewöhnlichen Barabhebungen von älteren Kunden besonders sensibel zu sein und die Kunden auf die Tricks der Betrüger hinzuweisen.