Adventsbasar der Leprahilfe am 1. und 2. Dezember 2018

Adventbasar-Leprahilfe-Schiefbahn

Der Adventsbasar der „Aktion Mission und Leprahilfe Schiefbahn“ hat eine lange Tradition. Seit über 50 Jahren lädt die in Schiefbahn gegründete Hilfsorganisation jedes Jahr zu diesem vorweihnachtlichen caritativen Event ein, mit dessen Erlös aktuelle Projekte in Entwicklungsländern unbürokratisch unterstützt werden.

Am 1. und 2. Dezember 2018 jeweils von 11 bis 17 Uhr findet in der Schiefbahner Kulturhalle der diesjährige Adventsbasar statt. Die Besucher erwartet ein breites Angebot an vielfältigen Geschenkideen, Dekorationen, fair gehandelten Waren, Kunst, Musik sowie Gaumenschmaus in einer Cafeteria. Höhepunkt ist die von Schiefbahner und Willicher Geschäfts- und Privatleuten großzügig gesponserte Tombola unter der Leitung des Schützenzuges „Ärm Söck“.

Der Erlös der Tombola geht, wie der gesamte Erlös des Adventsbasars, an Projekte in Kenia, Äthiopien, Tansania und Benin.

Unterstützt wird der Adventsbasar auch in diesem Jahr wieder von vielen lokalen Organisationen, Vereinen und engagierten Einzelpersonen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen am Samstag, den 1.12. um 11.00 Uhr die Weihnachtsmusiker der Astrid-Lindgren-Schule, am Sonntag, den 2.12. präsentieren um 15.00 Uhr die Weihnachtssinger der Hubertusschule ihr Programm.