Foto: Symbolbild

„Lesestart 1–2–3“ ist ein bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.

In drei aufeinander folgenden Jahren erhalten Eltern für ihre Kinder im Alter von einem, zwei und drei Jahren Lesestart-Sets. Die ersten beiden Sets werden von teilnehmenden Kinderarztpraxen ausgegeben, das dritte Set in der Bibliothek vor Ort. Zu allen drei Sets gehören ein altersgerechtes Bilderbuch, Informationen für die Eltern in mehreren Sprachen mit Alltagstipps zum Vorlesen und Erzählen und eine kleine Stofftasche.

Die Bibliothek im Brauhaus hat 100 Lesestart-Sets für dreijährige Kinder zur Verfügung. Sie können ab Dienstag, 14. Dezember, während der Öffnungszeiten der BiB dort abgeholt werden. Die BiB packt noch ein Anmeldeformular mit in die Tasche, damit interessierte Familien sich zur Ausleihe von Medien anmelden können. Ein Medienausweis der BiB ist kostenfrei, da die Stadt Willich und besonders die BiB, sich der Förderung der Medien- und Lesekompetenz verschrieben haben. So ist allen Willicher Familien der kostenfreie Zugang zu Medien möglich.

Der Titel des Buches ist übrigens derselbe, wie der, der von der Katholischen Öffentlichen Bücherei in Anrath ausgegeben wird, die sich auch an dieser Aktion beteiligt. Interessierte Familien wenden sich also bitte nur an eine Ausgabestelle.

Kontakt: Bibliothek im Brauhaus, Hochstraße 30, 47877 Willich, Tel.: 02154-949602, E-Mail: bibliothek@stadt-willich.dewww.stadt-willich.de/bib

Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag 10. 00 bis 18.00 Uhr, Samstag 10.00 bis 13.00 Uhr.