Eva Lorenz Umweltstation

Dass Wasser nicht nur zum Waschen da ist – Fallerie und Fallera –  weiß schon das sattsam bekannte Kinderlied. „Alles rund ums Wasser“ erklärt unter genau diesem Motto der Tag der offenen Tür, wenn am 19. Juni die Eva-Lorenz-Umweltstation/NABU-Station mit dem Natur-Erlebnisgarten von 11 Uhr bis 17 Uhr ihre Tore öffnet. Es werden also vielseitige Aktivitäten und Informationen für Jung und Alt rund um das Thema Wasser angeboten. Um 14.30 Uhr hält die Diplom-Biologin Stefani Pleines von der Biologischen Station Krickenbecker Seen einen Vortrag über „Das verborgene Leben unserer einheimischen Kleinfische – biologische Kurzgeschichten aus dem Fluss“. Die Betreuerinnen der Umweltstation haben ein vielfältiges Programm für Kinder erarbeitet. Es wird unter anderem im Cloernebenarm unter Anleitung „gekeschert“, in der Station gebastelt und gespielt.

Der NABU Willich wird Apfelsaft von Streuobstwiesen und auch wieder Vogelnist- und Fledermauskästen anbieten und steht für Beratungsgespräche und Informationen zur Verfügung. Der Imkerverein Viersen mit Infos rund um die Honigbienen und ein Kräuterstand mit Biokräutern runden  das Programm ab: Hinkommen und Mitmachen!