Krötenwanderung Stadt Willich

In diesem Jahr sind die Amphibien besonders früh unterwegs. Die milden Temperaturen und die feuchte Witterung verleiten die Winterschläfer zum Erwachen und zum Beginn der alljährlichen Wanderung zu ihren Laichgewässern.

Aus diesem Grund wird der Niersweg (zwischen der L29 Venloer Straße und Mühlenbruch) und der Wirtschaftsweg In der Donk (zwischen Am Buschhof und Donkweg) ab 17. Februar gesperrt. Bei den Wegen handelt es sich um zwei stark frequentierte Bereiche im Stadtgebiet. Auf allen anderen Wegen und Straßen ist aber auch mit Amphibien zu rechnen. Aus Rücksicht auf die Tiere sollte man möglichst auf Fahrten während der Dämmerung und der Nacht auf Feld- und Waldwegen verzichten.