Home Aktuelles Angeln im Schlossgraben verboten

Angeln im Schlossgraben verboten

von Willich erleben
Angeln Schloss Neersen

Immer wieder wird, ärgert sich Udo Hormes Geschäftsbereich Stadtplanung, „widerrechtlich im Bereich der Schlossgräfte“ geangelt: In der Gräfte, ursprünglich um den Adelssitz zu Verteidigungszwecken angelegt, gibt es Fische – diese sind aber nicht zum Fang freigegeben. Hormes: „Es handelt sich hierbei um ein ausschließlich historisch bedingtes Ziergewässer, und schon durch das Betreten der ufernahen Bereiche wird dieser Parkbereich zusätzlich belastet und gestört – außerdem müssen überhaupt alle, die den Angelsport ausüben möchten, in Besitz eines gültigen Fischereischein  sein und außerdem für das Gewässer, in dem sie angeln, fischereiberechtigt sein.“

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X