Anrath: Bilanz einer Geschwindigkeitskontrolle

Radar-Blitzer-Polizei

Am vergangenen Montag (19.11.) kontrollierte die Polizei auf der Neersener Straße in Anrath die Einhaltung der zulässigen Geschwindigkeit. Diese Kontrolle wurde, wie alle wöchentlich vorgeplanten Kontrollen, veröffentlicht. Dennoch waren am Montag einige Autofahrer auf der Neersener Straße zu schnell unterwegs. In der Zeit der Kontrolle passierten etwa 1060 Fahrzeuge die Messstelle.

Erfreulich ist: Lediglich 30 Fahrzeugfahrer- und Fahrerinnen waren zu schnell unterwegs und wurden verwarnt. In keinem Fall mussten die Einsatzkräfte ein Bußgeldverfahren einleiten. Noch positiver ist die hohe Zahl derer, die sich an die zulässige Höchstgeschwindigkeit gehalten haben.

Angepasste Geschwindigkeit und die gegenseitige Rücksicht helfen, Unfälle zu verhindern. Fahren Sie bitte immer und überall mit angepasster Geschwindigkeit, nicht nur dort, wo kontrolliert wird.