Foto: Feuerwehr Willich
Am Sonntagmorgen (17.04.) wurde der Löschzug Anrath mit dem Stichwort „unklare Rauchentwicklung“ zu einem leerstehenden Bauernhof am Pimpertzweg gerufen. Bei Eintreffen der ersten Rettungskräfte konnte ein Brand in einem Anbau lokalisiert werden.
Nachdem die Feuerwehr sich Zugang verschafft hatte, konnte ein Trupp unter Atemschutz den Brand rasch löschen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und hat bereits entsprechende Ermittlungen aufgenommen.