Anrath: Räuber bekommt Klatsche – Polizei sucht Zeugen

Polizei-Einsatz-Auto

Wie der Polizei heute angezeigt wurde, versuchte ein Unbekannter am gestrigen Donnerstagabend, einen Mann auf der Süchtelner Straße in Anrath zu überfallen. Der 64- jährige war gegen 20.00 Uhr mit seinem Hund unterwegs, als sich ihm im Bereich der Einmündung zum Süchtelner Weg ein dunkel gekleideter Mann entgegenstellte.

Er hielt einen nicht näher beschriebenen Gegenstand in der Hand und forderte die Herausgabe des Portemonnaies. Doch der 64-jährige kam der Aufforderung nicht nach. Stattdessen verpasste er dem Räuber eine Ohrfeige, der daraufhin in Richtung Johannesstraße das Weite suchte. Das mutige Einschreiten hatte hier ein gutes Ende.

Grundsätzlich gilt aber: Bringen Sie sich nicht selbst in Gefahr. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Räuber. Der Mann ist ca. 20 Jahre alt und ca. 1,60 Meter groß. Er trug eine schwarze Kapuzenjacke und Sportschuhe. Er hat einen hellen Teint und sprach Deutsch mit Akzent. Hinweise bitte über die 02162-377-0.