Am Pfingstmontag ereignete sich ein Unfall an der Ampelkreuzung Viersener Str. / Vennheide. Zwei PKW kollidierten im Kreuzungsbereich. Einer der beteiligten PKW schleuderte im weiteren Verlauf vor einen, an der roten Ampel wartenden Motorradfahrer. Im Einsatz waren der Rettungsdienst Willich und der Löschzug Anrath, der mit 15 Einsatzkräften vor Ort war. Insgesamt vier Verletzte, darunter zwei Kinder, wurden mit zwei Rettungswagen zur weiteren Untersuchung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Von der Feuerwehr wurde die Batterie an einem Fahrzeug abgeklemmt, sowie ausgelaufenen Betriebsmittel abgestreut.
Foto: Löschzug Anrath

Am heutigen Pfingstmontag ereignete sich ein Unfall an der Ampelkreuzung Viersener Str. / Vennheide. Zwei PKW kollidierten im Kreuzungsbereich. Einer der beteiligten PKW schleuderte im weiteren Verlauf vor einen, an der roten Ampel wartenden Motorradfahrer. Im Einsatz waren der Rettungsdienst Willich und der Löschzug Anrath, der mit 15 Einsatzkräften vor Ort war.

Insgesamt vier Verletzte, darunter zwei Kinder, wurden mit zwei Rettungswagen zur weiteren Untersuchung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Von der Feuerwehr wurde die Batterie an einem Fahrzeug abgeklemmt, sowie ausgelaufenen Betriebsmittel abgestreut.