Anrather Werbering fragt Bürger nach Vollsortimenter

Supermarkt-Vollsortimenter-Anrath

Der Anrather Werbering e.V. fragt was Anrath braucht und liefert die Antwort auf seinem Flyer direkt mit. Anrath braucht mehr Frische! Mehr Leben und mehr Zukunft. Wie der Werbering mitteilt, kämpft die Stadt Willich dafür, dass Anrath einen Vollsortimenter bekommt. Er dankt der Verwaltung und Politik für das große Engagement und will die Stadt dabei mit einer eigenen Unterschriftenliste unterstützen.

Aus Sicht des Werbering müssen die Anrather die Möglichkeit haben, sich mit frischen Produkten vor Ort zu versorgen und so gleichzeitig den örtlichen Einzelhandel unterstützen.  Bürger und Einzelhandel würden gleichermaßen profitieren. Andernfalls drohen der Innenstadt weitere Leerstände und Geschäftsaufgaben.

Gleichzeit äußert der Werbering noch einen weiteren Wunsch: Anrath braucht einen attraktiven Wochenmarkt. Bürgerinnen und Bürger werde dazu aufgerufen, sich mit ihrer Unterschrift diesen beiden Forderungen anzuschließen. Dies geht auf den ausliegenden Flyern in Anrather Geschäften, aber auch ganz einfach direkt per Formular auf der Internetseite des Werbering. In beiden Fällen muss die Unterstützung bis zum 12. Januar 2019 stattgefunden haben.