ASV Willich: Jungschützenkönigshaus 2017

ASV Willich - Jungschuetzenkoenig

Die Jungschützen werden in diesem Jahr von Jannick Zabel (19 Jahre) angeführt. Er holte vor wenigen Wochen mit dem 426. Schuss den Vogel von der Stange. Zabel ist seit vier Jahren als Schütze aktiv und einziger Jungschütze bei den „Trödeljonges“, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen feiern. Seine weiteren Hobbys sind Fußball, Tischtennis, Laufen und Campen. Er wird begleitet von Sabrina Ewald. Sie ist ausgebildete Friseurin und hat als weiteres Hobby Inline-Skaten.

Erster Minister ist Daniel Fadi (St. Sebastianus Bruderschaft Willich). Der 24-jährige gelernte Koch (Ramshof, Broich-Catering) ist als Stabs-Unteroffizier bei der Luftwaffe in der Eifel in der Verpflegungseinheit tätig. Auf die Frage nach seinem Lieblingsessen kommt nur ein Wort: „Pizza“.

Er wird begleitet von Freundin Jessica Neumann (25 Jahre). Fadi wurde Minister, weil er als erster einen Flügel des Vogels abschoss. Zweiter Minister ist Lukas Frenken (25 Jahre) aus dem 2013 gegründeten Jungschützenzug „dat löpt schon“. Der Bank-Fachwirt arbeitet in Krefeld. In seiner Freizeit ist er unter anderem Schiedsrichter bei Fußballspielen und arbeitet im Vorstand der Jungschützen sowie im ASV-Gesamtvorstand mit. Er wird begleitet von Lisa Schönfeld (25 Jahre), die als technische Projektmanagerin bei einer Firma in Willich arbeitet. Sie geht gerne ins Fitness-Studio, gemeinsames Hobby ist der „Kampf-Chihuahua“ Olaf.

Neuer ASV-Jugend-Vorstand
ASV Willich_Jungschuetzen_VorstandDie rund 130 ASV-Jungschützen (alle im Alter von 16 bis 25 Jahren) haben im April einen neuen Vorstand gewählt. Zum Vorsitzenden wählten sie Jan Grootens vom Musikzug Germania Willich. Der 23-jährige ist seit 2002 im ASV, hat angefangen als Zugführer bei den Vogelträgern und ist mittlerweile Flötist beim Tambour-Korps Germania Willich. „Wir möchten das Brauchtum für junge Menschen attraktiv machen und aktiv in einem großen Verein für die Stadt etwas bewegen“, sagte er beim Amtsantritt. Begleitet wird er im Jugendvorstand von Stellvertreter Timo Kothen. Der 23-jährige ist seit 2009 beim ASV aktiv und kommt aus dem Schützenzug „Op Jöck“. Schatzmeister ist Lukas Frenken. Der 25-jährige Bankfachwirt unterstützt im ASV bereits Kassierer Hermann-Josef Bommes und ist Zugführer des ASVZuges „Dat löppt schon“. Protokoll-Chef der Jugend ist Lukas Kothen. „Ich habe die Vorstandsarbeit durch meinen Vater Joachim kennengelernt und möchte, dass das Brauchtum in unserer Stadt erhalten bleibt“, erklärt der 24-jährige. Vervollständigt wird der Jugendvorstand durch die beiden Beisitzer Tim Tolls und Said Mohamud.