Auffahrunfall an der Hülsdonkstraße wegen erheblichen Alkoholkonsums

Polizei Alkohol Test Unfall

Vermutlich wegen erheblichen Alkoholkonsums der mutmaßlichen Unfallverursacherin kam es am Montag, gegen 15:30 Uhr, zu einem Auffahrunfall auf der Korschenbroicher Straße. Eine 62-jährige Autofahrerin aus Willich hatte offenbar nicht registriert, dass ein Auto an der roten Ampel an der Kreuzung Hülsdonkstraße wartete. Die Frau fuhr auf das von einem 69-jährigen Willicher gesteuerte Fahrzeug auf.

Dieser Aufprall hatte keine gravierenden Folgen: Die Fahrzeuge wurden leicht beschädigt, die Fahrer beim Aufprall nicht verletzt. Gravierende Folgen aber hat der Unfall für die 62-jährige Willicherin. Diese stand offenbar erheblich unter Alkoholeinfluss. Eine Vortest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Die Willicherin musste mit zur Blutprobe und ihren Führerschein abgeben.