Autofahrerin übersieht Radfahrer am frisch sanierten Kreisverkehr

Unfall Krankenwagen Rettungsdienst

Ein 45-jähriger Radfahrer aus Willich wurde beim Zusammenstoß mit einem Auto so schwer verletzt, dass er zunächst ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Radler trug keinen Helm. Eine 70-jährige Autofahrerin aus Willich befuhr am Dienstag gegen 12:50 Uhr den Kreisverkehr Bahnstraße.

Beim Verlassen des Kreisverkehrs auf die Korschenbroicher Straße übersah sie den Radfahrer. Dieser wollte die Korschenbroicher Straße auf Höhe des Zebrastreifens unmittelbar am Kreisverkehr überqueren.