Home Blaulicht Autofahrt ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss endet mit Unfall

Autofahrt ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss endet mit Unfall

von Willich erleben

Am Mittwoch (06.04.) gegen 15.20 Uhr ist ein 37-jähriger Deutscher aus Hamburg in Willich auf der Jakob-Kaiser-Straße von einem Parkplatz nach rechts auf die Fahrbahn eingefahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines ihm entgegen kommenden 27-jährigen Tönisvorsters. Die Autos prallten frontal aufeinander, wodurch der Tönisvorster leicht verletzt wurde. Eine Rettungswagenbesatzung brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Hamburger hatte keine gültige Fahrerlaubnis. Da sich bei ihm zudem Anhaltspunkte eines Drogenkonsums ergaben, führte die Polizei einen Drogenschnelltest durch. Dieser bestätigte den Konsum von Cannabis. Ein Arzt entnahm ihm die daraufhin fällige Blutprobe. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X