Foto: Willich erleben

Auch in diesem Jahr werden das Königshaus des ASV Willich und seine Gäste zuverlässig zu allen Terminen während des Schützenfestes gefahren: Das Autohaus Tölke & Fischer unterstützt den ASV.

„Wir werden einen siebensitzigen Multivan-Highline und natürlich mit schützenfest-technischer Sonderausstattung (Getränke, Aspirin, Blasenpflaster oder Nähzeug) zur Verfügung stellen“, verspricht Christian Goldkuhle (Verkaufsberater Nutzfahrzeuge bei Tölke & Fischer).

Die „Königsfahrer“ Holger Schinkels und Thorsten Sickert fahren jährlich rund 1.000 Kilometer während der Schützenfesttage – von der Fahrt zum Friseurtermin bis zum Abholen von Ersatzschuhwerk.

Für Holger Schinkels ist am Schützenfest-Samstag allerdings um 13 Uhr die letzte Fahrt. Er möchte nach 20 Jahren als Fahrer auch „einfach mal als Schütze Schützenfest feiern“, meint er. In seiner Fahrer-Zeit gab es viele spannende Erlebnisse – ein Fest ist ihm besonders in Erinnerung:

Vor 15 Jahren war seine Frau zu Schützenfest zur Geburt von Tochter Hannah ausgezählt. „Bei jedem Telefon-Klingeln war ich dann nervös, ob ich zum Krankenhaus kommen solle. Letztlich kam meine Tochter aber eine Woche nach dem Schützenfest zur Welt“, so Schinkels.