Foto: Archiv

Die Wannen sind los: Das Badewannenrennen der Katholischen Landjugendbewegung Anrath steht am 11. August 2019 auf der Niers an. Bei gutem Wetter werden über den Tag etwa 1.300 Besucher erwartet, die die verschiedenen „Rennen“ auf der Niers verfolgen.

Dabei treten Gruppen umliegender Landjugendbewegungen und verschiedene Vereine in eigens konstruierten Badewannen-Gefährten gegeneinander an.

Auch in diesem Jahr findet die Veranstaltung von 10.00 bis 17.00 Uhr statt. Für Musik und das leibliche Wohl wird an zwei Getränkeständen, einem Imbisspavillon und einem Kuchenzelt gesorgt.

Der Aufbau zur Veranstaltung beginnt am Samstag, 10. August, ab 10 Uhr, der Abbau ist am Sonntag etwa um 19 Uhr abgeschlossen. Die Fahrbahn des Grenzwegs wird zwischen Haus Grenzweg 120 und der Brücke Hoffbruch gesperrt. Zudem werden auch Haltverbote eingerichtet.