Basketball-Schnuppertag: Alle schafften Abzeichen

Basketball Schnuppertag

Auf der Suche nach neuen Basketball-Talenten veranstaltete der Willicher Turnverein jetzt einen Schnuppertag für Mädchen im Alter von acht bis 14 Jahren in der Sporthalle Ackerstraße. Ihnen galt es zu zeigen, dass Basketballspiel sowohl Bewegung und Körpergefühl bringt als auch die Geschicklichkeit fördert.

„Let‘s play basketball – Let‘s have fun“, hieß die Devise, denn das schnelle Spiel macht fit und bringt vor allem viel Spaß und fördert als Mannschaftssportart das Gemeinschaftserlebnis. Den zahlreich erschienenen Kindern wurde ein buntes Programm aus Spiel und Sport geboten. Im Stationsbetrieb hatten sie die Möglichkeit, sich mit den Grundtechniken Dribbeln, Passen, Fangen und Werfen vertraut zu machen und diese im Spiel auszuprobieren. Die erworbenen Kenntnisse konnten zum Schluss bei der Abnahme des Basketballabzeichens in Bronze unter

Beweis gestellt werden. Alle Schnupper-Mädels legten die Prüfung erfolgreich ab und erhielten ein Urkundenheft des DBB und ein Ansteck-Pin in Bronze: Anna Freudethal,Charlotte Sagner, Yessenia Stoebke Carbonel, Pauline Rönz, Franka Siemers, Ramata Sy, Emilie Ring, GökceNur Subay, TugceNur Subay, Noemi Lange und Eva-Lotta Popiolek.

Wer mittrainieren möchte, kann zu folgenden Trainingszeiten in die Sporthalle Ackerstraße kommen: U12weiblich (JG 2006/2007 und jünger): montags und freitags von 17 bis 18:30 Uhr, U16weiblich (JG 2002-2005): mittwochs und freitags von 17 bis 18:30 Uhr.