Die zwei zur DM qualifiziuerten Teams (v.l.n.r.): Jannis Leusch und Robin Leusch vom RSC Schiefbahn mit Luca Spreter und Giuliano Klatt vom RV Kemnat. Foto: RSC Schiefbahn

Die Radballer Jannis und Robin Leusch haben sich zur Deutschen Meisterschaft qualifiziert. Beim Turnier in heimischer Halle musste sich das Duo vom „Blitz“ Schiefbahn gegen fünf Mannschaften aus ganz Deutschland durchsetzen. Mit einem spannenden letzten Spiel lösten die „Blitzer“ ihr Ticket zur Deutschen Meisterschaft.

Dabei hatte das Turnier, das in der Sporthalle des St.-Bernhard-Gymnasiums Schiefbahn ausgetragen wurde, einen unglücklichen Start für Jannis und Robin Leusch genommen. Im ersten Spiel gegen die Sportsfreunde aus Oelde (NRW) unterlagen die „Blitzer“ knapp mit 1:2. Ein herber Punktverlust vor dem Hintergrund, dass sich nur die ersten beiden Teams des Turniers zur DM qualifizieren.

In den folgenden Spielen dann fuhren Leusch und Leusch sichere Siege ein (6:3 gegen Krofdorf und 5:1 gegen Hofen). Gegen das ganztägig ungeschlagene Team aus Kemnat aber gaben die „Blitzer“ Punkte ab.

Dann ging es zum letzten Spiel: Schiefbahn gegen Reichenbach (Baden-Württemberg). Um sich einen Platz bei der Deutschen Meisterschaft zu sichern, mussten die „Blitzer“ nicht nur gewinnen; sie mussten dies mit mindestens zwei Toren Differenz schaffen. Denn das Team vom RSV Reichenbach hatte bis dato ein besseres Torverhältnis und nur ein Spiel verloren – die Schiefbahner aber schon zwei.

Die spannende Partie auf Augenhöhe konnten die „Blitzer“ mit einem 4:2-Endstand für sich entscheiden. Mit dem so besseren Torverhältnis sicherten sich Robin und Jannis Leusch den zweiten Rang im Halbfinale und den Platz bei der DM. Erster wurde das Team vom RV Kemnat 2.

Für die „Blitzer“-Juniorenmannschaft ist es die erste DM-Qualifikation ihrer sportlichen Karriere. Ferner ist es das dritte Team vom Schiefbahner Radsportclub, das in diesem Jahr um den Meistertitel spielen wird. Anfang Oktober trat bereits eine Kunstrad- und ein Radball-Duo im Elitebereich bei der Deutschen Meisterschaft an.

Die Deutsche Meisterschaft Hallenradsport im Nachwuchsbereich, für die sich Robin und Jannis Leusch qualifiziert haben, findet am 13. Und 14. November in Filderstadt (Baden Württemberg) statt.