Erst knapp drei Monate fährt der Bürgerbus in Schiefbahn und schon konnte Vorsitzender Ernst Kuhlen den 1.000 Fahrgast Ende November begrüßen.

Eine bereits jetzt treue Mitfahrerin aus Niederheide, Frau Irmgard Lemke stieg an der Schiefbahner Kirche ein, um nach Hause zu fahren.

Umso mehr war sie überrascht, als sie mit einem Blumenstrauß und einer Urkunde neben dem Vorsitzenden auch von Bürgerbus-Fahrer Klaus Schilling und dem stellvertretenden Wagenmeister Hans Ulrich Drepper begrüßt wurde.

Info:
Am Heiligen Abend und an Silvester wird der Bürgerbusverein von 09:00 bis 12:00 Uhr den Fahrdienst ganz normal durchführen.