Home Aktuelles Bürgermeister Pakusch setzt weiter Zeichen für die Ukraine

Bürgermeister Pakusch setzt weiter Zeichen für die Ukraine

von Willich erleben

Weiter Zeichen setzen für die Ukraine, gegen den Krieg, den Aggressor und für den Frieden: Willichs Bürgermeister Christian Pakusch hat heute – unterstützt von Hausmeister Dirk Winkelmann – die schon lange vor dem Schloss hängende Fahne „Bürgermeister für Frieden“ um einen speziellen ukrainischen Aspekt ergänzt – und auch im Schlossinnenhof ebenfalls Flagge gezeigt:

Dort hängt jetzt für alle gut sichtbar neben der Ukrainischen Fahne auch die Europäische. Ein deutliches Zeichen, dass die Stadt Willich genauso wie Europa solidarisch hinter der Ukraine steht, die Aggression des Kreml-Chefs Putin deutlich verurteilt und zurückweist.

Pakusch: „Sicherlich nur ein symbolischer Akt, aber trotzdem ein wichtiges Zeichen – und wir wollen halt auch als Stadt in jeder Weise verdeutlichen und dokumentieren, wo, wofür, an wessen Seite wir stehen.“

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X