Home Politik CDU Willich: Klares „Go“ für Pumptrack-Anlage in Schiefbahn

CDU Willich: Klares „Go“ für Pumptrack-Anlage in Schiefbahn

von Willich erleben

Partei und Fraktion der CDU Willich setzen sich gemeinsam mit Bürgermeister Christian Pakusch für die Realisierung einer Pumptrack-Anlage in Schiefbahn ein. „Herausfordernde Zeiten fordern mutige Entscheidungen – dies ist eine kluge Investition in die Zukunft“, so CDU-Fraktionschef Dr. Paul Schrömbges. „Unsere Jugend ist unsere Zukunft. Wir stehen an der Seite unserer Jugendlichen, die völlig zu Recht Aufenthalts- und Aktionsräume fordern“, erklärte Willichs CDU-Vorsitzender Guido Görtz.

Die Willicher Christdemokraten wollen für die neue Pumptrack-Anlage 450.000 Euro investieren und das Geld mit dem Haushalt 2022 bereitstellen, der am nächsten Mittwoch vom Stadtrat verabschiedet werden soll. Die Anlage ist auf einem rund 10.000 Quadratmeter großen Grundstück als Ersatz für die im vergangenen Jahr abgerissene, illegale BMX-Strecke im Klosterwäldchen geplant: Action mit dem Rad, mit dem Scooter und für Skater. Zusätzlich soll das Projekt pädagogisch begleitet werden. In einem Workshop konnten Willicher Jugendliche ihre Ideen für ihre Pumptrack-Anlage einbringen. „Diese Ideen nehmen wir ernst und wollen sie umsetzen“, sind sich Bürgermeister Pakusch, CDU-Vorsitzender Görtz und CDU-Fraktionschef Schrömbges einig.

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X