Home Kultur Clörather Mühle: Preisgekrönter Big Bo beim Mühlenblues

Clörather Mühle: Preisgekrönter Big Bo beim Mühlenblues

von Willich erleben

Der niederländische Sänger und Gitarrist Big Bo (bürgerlich Bo Brocken) hat schon fast alles an Preisen abgeräumt, was es gibt. 2015 gewann er den Dutch Blues Challenge. 2016 und 2022 stand er bei über 2.000 Bewerbern im Halbfinale beim International Blues Challenge in Memphis, Tennessee. Schon 1995 wurde Big Bo mit dem ersten Platz bei der Bluestrain Dutch Talent Competition bestätigt, auf dem richtigen Weg zu sein. Darüber hinaus hat er viele weitere Preise erhalten, unter anderem für das beste Bluesalbum in Holland.

Big Bo spielt in mehr als 30 Jahren Bühnenpräsenz den Blues aus Herz und Seele heraus. Er performt als One-Man-Band und benutzt akustische, Resonator- und elektrische Gitarren, Harmonika und ein Drumset. Dabei beruft er sich mit souliger Stimme auf den traditionellen Blues im Sinne von Delta, Piedmont, Misissippi Hills und Ragtime.

Schon mit 12 Jahren hatte Big Bo seine erste Gitarre in der Hand, mit 17 stand er zum ersten Mal auf der Bühne. So wurde er ein renommierter Bluesmusiker, der schon überall in Europa aufgetreten ist. In 2012 machte er eine Reise von Chicago bis New Orleans mit der Gitarre auf dem Rücken, bei der er vielfach auf der Bühne stand.

Big Bo weiß genau, was er tut, wenn er Musikern wie Robert Johnson, Skip James, Muddy Waters, Brownie McGhee, Charley Patton, Blind Willie McTell und vielen anderen Tribut zollt. Hinzu kommen eigene Kompositionen. Überzeugender und genialer Blues, auf den sich die Zuschauer freuen dürfen.

Beginn ist am Samstag, 30.7. um 20 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei, für den Musiker geht der Hut rum. Bei schlechtem Wetter geht es in die Scheune. Bitte wettergerecht kleiden und möglichst unter info@cloerath.de anmelden!

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X