Lange gab es keine Neuinfektion im Stadtgebiet, nun teilt der Kreis Viersen eine Neuinfektion im Zuge der Corona-Pandemie mit. Die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner sank von drei auf zwei.

Damit gelten folgende Zahlen (Stand 1. Juli, 16.00 Uhr):

  • 738 bekannte Fälle im Kreis Viersen seit Beginn der Corona-Pandemie
  • 19 Personen davon aktuell infiziert
  • 682 Genesene
  • 37 Verstorbene

Aktuell befinden sich 124 Kontaktpersonen in häuslicher Isolierung.