deBütt-Freibad-Willich-Sommer-2018
Foto: privat

Angepasst werden müssen wegen krankheitsbedingter Personalengpässe ab dem 1. August die Freibad-Öffnungszeiten, „um in allen Bereichen den Betrieb gewährleisten zu können“, so Badleiter Philipp Bauknecht.

Das Freibad schließt ab dem 1. August um 19.00 Uhr, entsprechend endet die „Wasserzeit“ bereits um 18.40 Uhr. Der bisher angebotene „Abendtarif“ entfällt dementsprechend. Die Öffnungszeiten in der Halle ändern sich nicht. Kurzer Blick voraus: Mit dem 16. August enden die Ferienöffnungszeiten; das Freibad öffnet dann erst wieder ab 13.00 Uhr.