Foto: Heiko Depunkt

Ab Montag, 29. November, bleibt das Freizeitbad „de Bütt“ für die jährliche Grundreinigung geschlossen. Dann wird vieles, was im Betrieb und mit Wasser in den Becken nicht geht, erledigt: Jede Schraube wird gefettet, jede Fliese auf Macken überprüft, und auch die üblichen technischen Wartungen und TÜV-Prüfungen stehen an.

Wieder geöffnet wird das Schwimmbad nach der Grundreinigung nach Weihnachten am 27. Dezember.