de-buett-stunden-der-entspannung

Die nächsten „Stunden der Entspannung“ stehen im Willicher Sport- und Freizeitbad „De Bütt“ an:  Am Samstag, 18. November, geht es ab 20 Uhr extrem entspannend zu. Badleiter Philip Bauknecht und sein Team laden dazu ein, „die Seele baumeln zu lassen“:

Unter anderem stehen „Kerzenzauber, Unterwassermusik, Floaten, Slow-Aqua-Cycling und Wassergymnastik“ und diverse Aufgüsse auf dem Programm: In der Innensauna wird Honigmelone, Grüntee-Avocado, Anis-Orange, Lavendel Kumquat und Saunamed geboten, in der Außensauna unter anderem Orange/Zitrone/Grapefruit, Eukalyptus/Grapefruit, Nordische Fichte, Kokos-Ananas und ein Überraschungsaufguss. Im Dampfbad schließlich warten Eisminze und „Honig zum Einreiben“…

Ansonsten gelten die üblichen Regularien: Der Abend läuft von 20 bis 1 Uhr nachts, Mindestalter 18 Jahre, Eintritt 16 Euro, begrenzte Teilnehmerzahl, Karten gibt’s in der Bütt (Telefon 0 21 54 – 949 494).