Defekter Rauchmelder im Kindergarten sorgt für Großeinsatz der Feuerwehr

Schreck in der Mittagszeit im Kindergarten "Blauland"

Feuerwehrauto Einsatz

Am Dienstagmittag, gegen 11:31 Uhr, wurde der Löschzug Schiefbahn zusammen mit dem Löschzug Willich, dem Einsatzleitwagen aus Anrath und dem Rettungsdienst zur Jahnstraße in Schiefbahn alarmiert. Im dortigen Kindergarten hatten die Rauchmelder ausgelöst und nach ersten Abgaben sollen sich ca. 50 Personen im Objekt befinden.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war das betreffende Objekt bereits komplett evakuiert und die Kinder samt Betreuer in einem anderen, sicheren Gebäudeteil untergebracht.

Durch einen Trupp unter Atemschutz wurde das Gebäude kontrolliert. Ein Brandereignis konnte nicht festgestellt werden; vermutlich sorgte ein Defekt des auslösenden Rauchmelders für den Alarm.

Der Einsatz war für die Einsatzkräfte nach knapp 25 Minuten beendet.

Bereits um 11 Uhr waren der Löschzug Willich und der Einsatzleitwagen aus Anrath auf der Ritterstraße in Willich im Einsatz. Auch hier hatte in einem Wohnhaus aus ungeklärter Ursache ein Rauchmelder ausgelöst.