Dem Krankenwagen Platz gemacht: Unfall mit drei Beteiligen

Willich Krankenwagen Unfall

Am Montag, gegen 18:10 Uhr, ereignete sich auf der Kempener Straße in Willich ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Auf der Kempener Straße fuhren ein Notarzt- und ein Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn in Richtung Schottelstraße. Um den Einsatzfahrzeugen Platz zu machen, fuhren zwei Pkw, die aus Richtung Schottlestraße fuhren, an den rechten Fahrbahnrand und bremsten leicht ab.

Eine 78-jährige Frau aus Willich, die mit ihrem Pkw hinter den beiden Autos fuhr, erkannte die Situation möglicherweise zu spät und stieß trotz Vollbremsung mit dem vorausfahrenden Wagen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf das erste Fahrzeug geschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die 78-jährige sowie der Fahrer des zweiten Pkw, ein 47-jähriger Krefelder, wurden leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.